Babette Werth: Meine Seele im Zahnputzglas


Babette Werth: Meine Seele im Zahnputzglas

Artikel-Nr.: 041

Die Lieferzeit beträgt ca. 1 bis 5 Werktage.

12,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


»Fang mich doch über den Dächern«
Babette Werth

Schwerelose Bestandsaufnahme – »Im Wind entlastet«

Lyrische Landschaften beschreiben das Gefüge eines Lebens: Da geht es »Stufen dunkler Stunden hinab« und »mittags atmet der Asphalt schwer«. Wenn der Mond Luft holt, werden die »Sterne angezählt«, Luna wird »aufgegabelt vom Ast« und »der Kirchturm kitzelt eine Wolke«. Selbst wenn das Meer »nicht die Silben« trennt, so präsentiert sich dieses Versuniversum dennoch »im Fluss der Tinte«.

Hier ist eine Lyrikerin am Werk, die mit äußerster Genauigkeit vorgeht und sich dabei einer Sprache bedient, in der die Poesie beheimatet ist. Babette Werth hört die »Lebenszeichen von einer Antennenstange« ab und schickt »Landschaften auf die Flucht«. Gnadenlos geniale Gedichte!

Die Autorin

Babette Werth wurde 1955 im Rheinland geboren. Sie verbrachte einige Jahre in der Schweiz sowie in Spanien und lebt seit 1993 in Berlin. Nach dem Studium an der Kunsthochschule Luzern und an der Filmhochschule Babelsberg arbeitet sie als freischaffende Künstlerin. 2008 erschien in der Reihe Poesie 21 ihr erster Gedichtband »Die Tinte steht im Mond«.


Babette Werth liest »Die Uhr« (Videoclip auf YouTube, Kanal dasgedichtclip)


Babette Werth liest »Copy and Paste« (Videoclip auf YouTube, Kanal poesie21clips)

 


Babette Werth liest »Schnäppchen« (Videoclip auf YouTube, Kanal poesie21clips)

 


Babette Werth liest »Meine Urgroßmuttern« (Videoclip auf YouTube, Kanal dasgedichtclip)

 

 

Alles Gute

 

 

Kommt von oben. Vorsicht!
Einbrecher, der Mond

Steigt uns allen
Aufs Dach. Licht

Aus. Und weiter
Schlafen.

 

Kurzum

 

Der Kirchturm kitzelt eine Wolke.
Die kichert und lacht,
Hat brühwarm eine große Pfütze
Auf den Marktplatz gemacht.

 

Kleine Fluchten

 

Eine ganze Häuserzeile
Verzieht sich
Im Nebel.

 

Babette Werth
Meine Seele im Zahnputzglas
70 Seiten, Broschur
EUR 12,80 [D]
2010, 2. aktualisierte Auflage, März 2012
ISBN 978-3-939777-63-2

 

Alle Informationen zu Meine Seele im Zahnputzglas (PDF)

 

Pressestimmen

 

»Es muss eine sehr feine Nadel sein, mit der Babette Werth kontrastreiche Impressionen in eine papierne Haut tätowiert. Hier ist jedes Wort gestochen scharf gesetzt, jedes Enjambement macht doppelten Sinn. [...] Babette Werths Verse gehen unter die Haut.«
DAS GEDICHT

 

Von Babette Werth ist außerdem in der Reihe Poesie 21 erschienen:
Die Tinte steht im MondWenn die Sonne baden geht

 

Homepage der Autorin

 


 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Poesie 21, Poesie 21 – ediert von Anton G. Leitner im Verlag Steinmeier, Deiningen