DAS GEDICHT. Zeitschrift für Lyrik, Essay und Kritik

Herausgegeben von Anton G. Leitner

Ausgezeichnet mit dem V. O. Stomps-Preis der Stadt Mainz, dem Kulturpreis AusLese der Stiftung Lesen
und dem Tassilo-Kulturpreis 2016 der Süddeutschen Zeitung
 

DAS GEDICHT, die »einzigartige Publikumszeitschrift für Poesie« (Deutsche Welle) bringt im 25. Jahrgang zeitgenössische Lyrik ins öffentliche Bewusstsein. Buchstarke Themenausgaben versammeln handfeste Verse mitten aus dem Leben.

DasGedichtBlog.de publiziert als Online-Forum der Zeitschrift Poesie, Interviews, Rezensionen, Dichterporträts und mehr. Der Videokanal DasGedichtClip.de zeigt lebendige und facettenreiche Poesie-Performances. Über Facebook und Twitter besteht die Möglichkeit zum Dialog mit dem Herausgeber Anton G. Leitner. Seit 2014 erscheint eine internationale Ausgabe in englischer Sprache: DAS GEDICHT chapbook. German Poetry Now.

DAS GEDICHT bietet darüber hinaus für seine Leser eine Fülle von Dienstleistungen an, die sich im Kundendialog ständig weiterentwickeln. Das Spektrum reicht von Seminaren der GEDICHT-Akademie über den Lektorats-Service bis hin zum persönlich betreuten Buch in der Reihe Poesie 21. Videoproduktionen zu Literaturprojekten ergänzen jetzt das reichhaltige Service-Angebot der Zeitschrift.
 

»Wer Poesie liebt, kommt an DAS GEDICHT nicht vorbei.« 
Sabine Reithmaier, Süddeutsche Zeitung

»DAS GEDICHT ist das Leitorgan der Poesie in Deutschland.« 
Hans Jansen, WAZ - Westdeutsche Allgemeine Zeitung
 

Zum Register aller Beiträge, die in DAS GEDICHT erschienen sind (Lyrik, Essay, Kritik, Illustrationen)

DAS GEDICHT auf Wikipedia

DAS GEDICHT on Wikipedia (English)  

Klassische Ansicht
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand