Gabriele Trinckler (Hrsg.): Adams Rippe hieß Eva


Gabriele Trinckler (Hrsg.): Adams Rippe hieß Eva

Artikel-Nr.: 083

Die Lieferzeit beträgt ca. 1 bis 5 Werktage.

12,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


»vier zärtliche männer swingen«
Alma Larsen

 

Mannsbilder & Weibsbilder von von Ach, Arzenheimer, Birkle, Botofte, Brack, Breitenbach, Bührig, Büttner, Claus, Dern, Dieterich, Dosdall, Dragosits, Engelken, Fischer, Flemmer, Flenker, Fuchs, Görlach, Graf, Grüneberger, Hartmann, Hermanni, Hess, Hirschl, Höcherl, Hoeltzenbein, Höpfner, Hornauer, Klenk, Kube, Kudryavitsky, Larsen, Lobisch-Delija, Lübbers, Maaßen, Maiwald, Mohn, Neugebauer, Nisch, Nottebohm, Oppler, Ostückenberg, Pelzer, Peringer

»In der Galerie hängt ein Siebdruck von Dir«

Von Adam und Eva bis Bachmann und Bukowski: 62 Dichterinnen und Dichter aus sieben Nationen porträtieren Frauen und Männer in allen Lebenslagen. Sie widmen ihre Verse weltberühmten Künstlern oder dem Mädchen von Nebenan. Außerdem beschreiben sie Dampfplauderer, Busenwunder und Katzenmänner, aber sie setzen auch der besten Freundin, einem geliebten Menschen oder dem größten Vorbild kleine poetische Denkmäler. Zwischen Eheversprechen und Kapitalverbrechen zeigt sich, wie dicht der Siebte Himmel am zwischenmenschlichen Abgrund liegen kann. Doch wenn Mann und Frau den Kampf der Geschlechter friedlich beilegen, bleiben »du und ich / und ein schmales glück«.

Die Herausgeberin

Gabriele Trinckler (*1966) ist Redakteurin der Zeitschrift DAS GEDICHT. Zusammen mit Anton G. Leitner edierte sie u. a. die Lyriksammlungen »Gedichte für Reisende«, dtv, München 2015 und »Weihnachtsgedichte«, dtv, München 2015. In der Reihe Poesie 21 bei Steinmeier gab sie bislang sechs Wettbewerbsanthologien heraus, u. a. »Aal Beet Zeh. Lesen & Schreiben. Gedichte« (2013) und »wie das zergeht auf der zunge. Schlemmen & Schmecken. Gedichte« (2012). 2006 erschien bei Poesie 21 auch ihr Lyrikband: »bauchkitzel mit forelle«.

www.Trinckler.de

 

 

Asphaltcowboy

Unterm Sattel
schwer bepackt
mit Pferdestärken

Schon lässt er
die Zügel locker
gibt kräftig
die Sporen

Friedrich Hirschl

 

 

Tee und Liebschaft

Einst schien er ihr so sehr gewogen
sein Duft, er hat sie angezogen

Heiß überströmt und nicht zu fassen
so musste sie ihn ziehen lassen

Sie hatte redlich sich bemüht
doch war er ihr zu abgebrüht

Inge Tenz

 

 

Grabspruch des Sokrates

Musst’ ich wirklich Schierling kippen?
Dieser Drink roch nicht tipptopp.
Eigentlich wollt’ ich nur nippen,
doch daheim, da saß Xanthippen …
Her den Becher – ex und hopp!

Weinrich Weine

 

 

Gabriele Trinckler (Hrsg.)
Adams Rippe hieß Eva
Frauen & Männer. Gedichte
92 Seiten, Broschur
€ 12,80 [D] Dezember 2016
ISBN 978-3-943599-53-4

 

Alle Informationen zu Adams Rippe hieß Eva zum Download (PDF)

 

Von Gabriele Trinckler ist außerdem in der Reihe Poesie 21 erschienen: Aal Beet Zeh, wie das zergeht auf der zunge, Sommer regnet aufs Banjo, Drei Sandkörner wandern, Zurück zu den Flossen, Ein Teddy aus alten Tagen und Bauchkitzel mit Forelle

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Poesie 21, Poesie 21 – ediert von Anton G. Leitner im Verlag Steinmeier, Deiningen, Lyrikwettbewerbe, Poesie 21. Wettbewerbe, Herzlich willkommen bei Poesie 21!