Anton G. Leitner: Schnablgwax (Hörbuch)


Anton G. Leitner: Schnablgwax (Hörbuch)

Artikel-Nr.: 113

Die Lieferzeit beträgt ca. 1 bis 5 Werktage.

11,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Leitners Bairisches Verskabarett
Der original »Schnablgwax«-Sound
jetzt auch als Hörbuch!

 

Die Gedichtgeschichten des Münchner Turmschreibers Anton G. Leitner reichen ins Kabarettistische und erzählen vom ganz alltäglichen Wahnsinn im weiß-blauen Freistaat. Das Bairische verleiht diesen Versen eine kernige Kraft, besonders wenn Leitner sie selbst liest, wie auf dieser CD. Ob handfeste Erotik, hinterfotzige Politik oder Schickeriagesellschaft – alles wird entblättert, und die geschönten Fassaden bröckeln.

Das Hörbuch enthält sämtliche bairischen Gedichte der gleichnamigen Buchausgabe (edition lichtung und edition DAS GEDICHT, 2016).

Anton G. Leitner hat bislang elf eigene Gedichtbände veröffentlicht. Seit 1993 ist der studierte Jurist auch Verleger der Zeitschrift DAS GEDICHT und Herausgeber von bislang über vierzig Anthologien (insbesondere für Reclam und dtv). Er wurde vielfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem »Bayerischen Poetentaler« und dem »Tassilo-Kulturpreis 2016« der Süddeutschen Zeitung.

 



Anton G. Leitner bei der
Verleihung des Poetentalers
Foto: © Katharina Kreye

Tracklist

I. Diaf einigschaugd
1. Umananda doa 00:35
2. De gloane Pussiakugl 01:16
3. Hoassa Jaga T. 00:18
4. Da Mezzgamoasda mediddiad 03:24
5. Middanachdsjodla 01:35
6. Baian und de weidde Wäid 03:00
7. Imma wenna Fuassboi schaugd 00:30
8. Familiänaufschdellung voam hiesign Reiffeisnbangg-Auddomaddn am zwoaddn Weinachdsfeiadog 00:37
9. Des Zigaräddnbiaschal 02:28
10. Belauschdes Banggal am Wässlinga Sä 01:53
11. Ausufan 00:39
12. Wo d’ Liab hifoid 00:23

II. Sauwa aufgschbiesd
13. Kommunale Beddonkobbfsanierung 00:41
14. Drojanische Haflinga 01:00
15. Freie Inddabreddazzion vo am Frein-Wähla-Blakad 00:40
16. Voiggsvadredda 00:47
17. Broboazz 02:38
18. Foische Freind 01:49
19. KaZedd-Rosl 02:34
20. Auskemmane Woaddradiggale vom kommunaln Schbrachkontäina 00:45
21. Zeid weads zum Vareisn 01:23
22. Gloans Reiseealebnis füa an passioniadn Schdubnhogga 02:28

III. Gscheid obgschminggd
23. Mjunigg Seidsiing 02:51
24. Im Feinkosdladn 01:37
25. Wea ko, dea ko 02:04
26. Minga-Schäig 03:13
27. Ansichdskarddn aus Bäidsching 00:29
28. Bäddn und arwadn 02:49
29. Voalezde Ölung 01:32
30. Da Wassakundla 02:28
31. Veasalschänggn 00:15
32. Frira war oiss bessa 02:17
33. Sommafrischla am Ammasä, wuid umanandafuchdlnd 01:41
34. Schaung ma moi, nachad sengmas scho 01:06

»Schnablgwax« inddanazzional
35. Whin e’s watchin foot’a on telly (»Imma wenna Fuassboi schaugd«, übersetzt und gelesen von Richard Dove) 00:43
36. Deffcamp Daisy (»KaZedd-Rosl«, übersetzt und gelesen von Bill Soutter) 02:14
37. Belsen Betty (»KaZedd-Rosl«, übersetzt von Bill Soutter und Dagmar Taylor, gelesen von Dagmar Taylor) 02:46

 

Anton G. Leitner
Schnablgwax. Bairisches Verskabarett
Das Hörbuch zum Buch

Gelesen von Anton G. Leitner.
Mit Zugaben seiner Übersetzer Richard
Dove, Bill Soutter und Dagmar Taylor.

Audio-CD
DAS GEDICHT audio, Weßling 2016
€ 11,99 [D] UVP
Länge 59:45 Min.
ISBN 978-3-929433-34-0

Auch als Printversion erhältlich

Alle Informationen zu Schnablgwax (Hörbuch) zum Download (PDF)

Download CD-Cover (300dpi)

Download CD-Label (300pi)

Download Buchcover (300dpi)

Download Pressefoto Anton G. Leitner mit Poetentaler (Foto: Katharina Kreye)

Download Pressefoto Anon G. Leitner (Foto: Volker Derlath)

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie auf der eigens dafür eingerichteten Website www.schnablgwax.de
 

Anton G. Leitner wurde 1961 in München geboren und lebt seit über fünfzig Jahren in Weßling im Landkreis Starnberg. Nach dem Jurastudium und Rechtsreferendariat entschloss er sich, die Poesie und deren Vermittlung in den Mittelpunkt seines Lebens zu stellen. In seinem Verlag gibt er seit 1993 die buchstarke Jahresschrift DAS GEDICHT heraus, seit 2014 auch ihre internationale Tochterausgabe in englischer Sprache.

Bislang verfasste und publizierte er elf lyrische Einzeltitel, u. a. »Im Glas tickt der Sand. Echtzeitgedichte 1980–2005« in der edition lichtung (Neuausgabe 2016 als E-Book). Seine Sammlung »Die Wahrheit über Uncle Spam und andere Enthüllungs­gedichte« (Daedalus Verlag, 2011) schlug in Bayern hohe Wellen, nachdem sie ein ehemaliger Kunstminister skandalisiert hatte.

Leitner edierte außerdem vierzig Anthologien, insbesondere für dtv und Reclam. Mit seiner Sammlung »Ois is easy. Gedichte aus Bayern« (Sankt Michaelsbund, 2010) kartografierte er den Freistaat lyrisch.

Für sein Schaffen wurde er mehrfach ausgezeichnet, u. a. mit dem »V. O. Stomps-Preis« der Stadt Mainz und dem Kulturpreis »AusLese« der Stiftung Lesen. Zuletzt erhielt er einen der »Tassilo-Kulturpreise 2016 der Süddeutschen Zeitung« sowie den »Bayerischen Poetentaler 2015«.. Er ist Mitglied der »Münchner Turmschreiber« und der »Valentin-Karlstadt-Gesellschaft«.

www.AntonLeitner.de

Bio-/Bibliographie

 

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Anton G. Leitner Einzeltitel, Anton G. Leitner Einzeltitel, edition DAS GEDICHT, edition DAS GEDICHT