Anton G. Leitner (Hg.): Mutters Hände, Vaters Herz


Anton G. Leitner (Hg.): Mutters Hände, Vaters Herz

Artikel-Nr.: 205

Die Lieferzeit beträgt ca. 1 bis 5 Werktage.

9,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


»Der Stromkreis der
Familie schliesst sich«
Familiengedichte aus 2500 Jahren

 

es stimmt schon:
blut ist dicker als wasser
aber manchmal
haben wir uns
einfach dick

Fitzgerald Kusz *1944

 

Seit Hunderten von Jahren ist die Familie ein Spiegel der großen Welt im Kleinen. Ein Ort gegenseitiger Zuwendung aber auch Keimzelle verbissener Streitigkeiten und enttäuschter Hoffnungen. Von Homer bis zum HipHop spannt sich ein generationsübergreifender lyrischer Bogen. Bukowski, Goethe, Jandl, Ovid, Shakespeare, Szymborska und viele andere führen in dem Lyrikband »Mutters Hände, Vaters Herz« durch alle familiären Höhen und Tiefen.

Für sein neues Buch hat Anton G. Leitner fast 100 Familiengedichte der Weltliteratur zusammengetragen. Die Sammlung zeigt überraschend zeitlose Perspektiven auf das Familienleben und beweist, dass aktuelle Themen wie Elternverantwortung oder Kinderbetreuung schon früher in der Literatur eine große Rolle gespielt haben.

Mit »Mutters Hände, Vaters Herz« startet die edition chrismon eine neue Lyrikreihe. Weitere Bände u.a. zu dem Thema Werden und Vergehen sind für 2008 in Vorbereitung.

 

Anton G. Leitner (Hg.)
Mutters Hände, Vaters Herz
Familiengedichte aus 2500 Jahren
edition chrismon, 160 S.
ISBN: 978-3-938704-36-3

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Anton G. Leitner Anthologien, Anton G. Leitner Anthologien