Anton G. Leitner (Hrsg.): Gedichte für Zeitgenossen


Anton G. Leitner (Hrsg.): Gedichte für Zeitgenossen

Artikel-Nr.: 218
9,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Das lyrische Jubiläumsbuch: 50 Jahre bewegende und bewegte Geschichte

dtv wird 50, der renommierte Herausgeber Anton G. Leitner auch. In diesem Geburtstagsband werden die eindrucksvollsten deutschsprachigen Gedichte der letzten 50 Jahre versammelt. Fünf Kapitel repräsentieren die Gattungsvarianten, aber auch das Lebensgefühl der jeweiligen Dekade. Gedichte sind zu allen Zeiten ein Spiegel individueller und gesellschaftlicher Entwicklungen. In diesem Buch ist all dies zu entdecken: Aufbruch und Umbruch, Ängste und Hoffnungen, Liebe und Verlust, Mensch und Natur.

Über das Buch:

Unter dem Motto »Gedichte schreiben Geschichte« lädt diese Anthologie zur Zeitreise durch ein halbes Jahrhundert ein. Aus dem großen poetischen Archiv wurden 50 lyrische Texte ausgewählt, um Zeitläufte, Ereignisse und Stimmungen der fünf Jahrzehnte von 1961 bis 2010 einzufangen. Wer sie liest, kann innehalten, sich erinnern und Neuentdeckungen machen. Jeder Dekade sind 10 Gedichte zugeordnet, die in diesem Zeitraum entstanden oder zum ersten Mal erschienen sind. Zum Auftakt erzählen fünf Dichter vom Handwerk der Poesie, fünf weitere ziehen am Ende Bilanz und weisen in die Zukunft.

Anton G. Leitner, Jahrgang 1961, ist Jurist, lebt aber seit vielen Jahren als Lyriker, Kritiker und Verleger in Weßling (Landkreis Starnberg). 1992 gründete er die Jahresschrift »Das Gedicht«, die er bis heute ediert. Er erhielt zahlreiche literarische Auszeichnungen. Von ihm erschienen bislang acht Lyrikbände und über dreißig Anthologien, darunter viele bei dtv.
Weitere Informationen unter www.AntonLeitner.de

Rotraut Susanne Berner, einer der bekanntesten deutschen Illustratorinnen, wurde 2006 mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis für ihr Gesamtwerk ausgezeichnet.

  • 50 berühmte deutschsprachige Gedichte aus den Jahren 1961 - 2011, u.a. h. c. artmann, Ingeborg Bachmann, Wolf Biermann, Bas Böttcher, Volker Braun, Rolf Dieter Brinkmann, Paul Celan, Hilde Domin, Günter Eich, Adolf Endler, Hans Magnus Enzensberger, Jörg Fauser, Erich Fried, Robert Gernhardt, Günter Grass, Durs Grünbein, Ulla Hahn, Hermann Hesse, Peter Huchel, Ernst Jandl, Mascha Kaléko, Sarah Kirsch, Helmut Krausser, Karl Krolow, Günter Kunert, Rainer Malkowski, Kurt Marti, Friederike Mayröcker, Albert Ostermaier, Matthias Politycki, Silke Scheuermann, Raoul Schrott und Jan Wagner
  • Ein wunderschönes Geschenkbuch zum Erinnern und Entdecken
  • Originalausgabe mit rundem Rücken und Schutzumschlag

Aus dem Nachwort des Herausgebers:

Die Zeitgeschichte der letzten 50 Jahre Revue passieren zu lassen und im großen poetischen Archiv eines halben Jahrhunderts zu recherchieren, war zugleich spannend und herausfordernd. Natürlich ist es nicht möglich, mit nur wenigen lyrischen Bausteinen ein komplettes Haus der Geschichte zu errichten, noch dazu unter Einbeziehung der deutschsprachigen Nachbarliteraturen. Aufgrund der fehlenden Distanz wäre es für mich als Zeitgenosse und Dichterkollege vermessen, eine Aussage darüber zu treffen, ob in einem Band wie diesem die fünfzig bedeutendsten Lyriker oder die fünfzig besten Gedichte versammelt sind. Deshalb konnten und sollten aus der Vielfalt lediglich einige markante Stimmen herausgefiltert werden, die in ihrer poetischen Sprache ganze Zeitläufte oder einzelne Ereignisse eingefangen haben; vor allem aber repräsentieren die Verse den Ton und Rhythmus ihrer Dekade.

 

Anton G. Leitner
Gedichte für Zeitgenossen
Lyrik aus 50 Jahren
Softcover mit Schutzumschlag
Herausgegeben von Anton G. Leitner
144 Seiten
ISBN 978-3-423-14006-5
€ 9,90 [D]
1. Auflage, Juni 2011

 

Pressestimmen

Ausgezeichnet vom BR (Bayern 2-Fachredaktion) als »Bayern 2 BuchFavorit«:
»Anton G. Leitner hat zum 50jährigen Bestehen des dtv-Verlags eine Geschichtsschreibung in Gedichten zusammengestellt. Historische Ereignisse wie die Studentenrevolte von 1968, die Reaktorkatastrophe von Tschernobyl, der Fall der Berliner Mauer oder die Terroranschläge vom 11. September 2001 im Spiegel der Lyrik. Eine spannende Zeitreise.«
Christoph Leibold, Bayerischer Rundfunk

»Die Zeitreise durch die Vielfalt und Polyphonie der Stimmen aus fünfzig Lyrikjahren ist gelungen. ›Gedichte für Zeitgenossen‹ ist eine Anthologie, die zeigt, wie sehr die Dichter Chronisten sind, die den kleinen Schwingungen und Untertönen der Ereignisse im Großen wie im Kleinen nachspüren.«
Gerrit Wustmann, fixpoetry.com

 

Dieser Titel ist nicht in diesem Shop bestellbar. Sie können Gedichte für Zeitgenossen: Lyrik aus 50 Jahren zum Beispiel bei Amazon.de bestellen.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Anton G. Leitner Anthologien, Anton G. Leitner Anthologien