DAS GEDICHT Nr. 1


DAS GEDICHT Nr. 1

Artikel-Nr.: 9783929433517
15,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Herausgegeben von Anton G. Leitner und Ludwig Steinherr

Inhalt und Editorial DAS GEDICHT 1 als PDF

 

L Y R I K

Unveröffentlichte Gedichte von Hilde Domin, Richard Exner, Gert Heidenreich, Hans-Jürgen Heise, Karl Krolow, Rainer Malkowski, Heinz Piontek, Johannes Poethen u. a.
Aus dem Englischen: Gedichte von Craig Raine in Übersetzung von Richard Dove.

Junge Lyrik von Friedrich Ani, Gerhard Bolaender, Bianca Döring, Barbara Maria Kloos, Lutz Rathenow, Tina Stoheker, Michael Wildenhain u. a.

E S S A Y

Fritz Deppert, »Gedichte und Politik«. Paul Konrad Kurz: »Kleines Plädoyer für Gedichte«. Portrait: »Die lautlosen Katastrophen der Kindheit«, Wolfgang Prochaska über Peter Hamm. »Craig Raine und die Martian School«, Axel Kutsch über Craig Raine.

Kommentierte Bibliographie

Die Lyrik-Produktion deutschsprachiger Verlage im Herbst / Winter 1992 und Frühjahr / Sommer 1993. Rezensionen u. a. zu Rose Ausländer, F. C. Delius, Anne Duden, Hans Eichhorn, Günter Grass, Günter Herburger, Norbert C. Kaser, Eckard Kleßmann, Matthias Koeppel, Michael Krüger, Reiner Kunze, Friederike Roth, Jan Skácel, Thomas Tranströmer, Dieter Wellershoff u. a.

Exklusive Beilage: »Gedichte und Stasi«. IM Gerhard alias Rainer Schedlinski berichtete dem ehemaligen DDR-Ministerium für Staatssicherheit über den Literarischen März 1989 der Stadt Darmstadt. Ein Faltblatt mit Auszügen aus den Original-Stasi-Akten, vorgelegt von Lutz Rathenow.

 

DAS GEDICHT Nr. 1
Oktober 1993 / Reprint 2002
Herausgegeben von Anton G. Leitner und Ludwig Steinherr

Reprint
111 Seiten, € 15,- [D]
ISBN: 978-3-929433-51-7

 

Dieser Titel ist nicht in diesem Shop bestellbar. Sie können Das Gedicht Nr. 1, Oktober 1993 zum Beispiel bei Amazon.de bestellen.

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: DAS GEDICHT, DAS GEDICHT. Zeitschrift für Lyrik, Essay und Kritik