GEDICHT-Workshop 2017: »Heimat«


GEDICHT-Workshop 2017: »Heimat«

Artikel-Nr.: sem-2017-01
369,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

GEDICHT-Workshop und öffentliche Lesung 
mit Anton G. Leitner, Sabine Zaplin und ca. 24 Kandidaten
Freitag, 27. Januar 2017 (18.30 Uhr) bis Sonntag, 29. Januar 2017 (13 Uhr)
in Weßling / Hochstadt

»Heimat«

In Zusammenarbeit mit der Schriftstellerin, Lektorin und Journalistin Sabine Zaplin (u. a. BR und Süddeutsche Zeitung) realisiert Anton G. Leitner | DAS GEDICHT zum neunten Mal dieses exklusive Seminarkonzept in Kooperation mit dem Gasthof Schuster in Weßling / Hochstadt. Im Mittelpunkt steht traditionell die öffentliche Lesung der Teilnehmer im Wettbewerb um den »Lyrikstier«.

Im Rahmen des öffentlichen Auftritts am Samstag, den 28. Januar 2017 um 19:30 Uhr (Ankündigung durch Presse, Flyer, Plakate und Internet) wird ein Publikumspreis für Lyrik vergeben werden (Skulptur »Der Lyrikstier«, gestiftet vom Gasthof Schuster). Die Veranstaltung am Samstagabend wird unter dem Motto „Heimat“ stehen. Die vorgetragenen Verse begeben sich auf eine Spurensuche nach den vielfältigen Aspekten des Verwurzelt-Seins; aber auch Heimatverlust kann ein Thema sein. Was braucht ein Mensch, um sich an einem Ort oder in einer Lebenssituation daheim zu fühlen? Die Poetinnen und Poeten werden geliebten, verhassten, verlorenen oder wiedergefundenen Orten und Menschen nachspüren, die für sie mit dem Gefühl des Daheimseins verbunden sind.

Nach dem Mentorenduo Sabine Zaplin und Anton G. Leitner lesen die Teilnehmer ihr bestes Gedicht zum Thema in der vor Ort erarbeiteten Version. Jeder Besucher der öffentlichen Veranstaltung hat eine Stimme und erhält zusammen mit der Eintrittskarte einen Wahlzettel. Nach der Stimmenauszählung wird der Publikumspreis „Der Lyrikstier“ (Stier-Skulptur) an den Preisträger verliehen. Als zweiter und dritter Preis winken Buchpakete der Redaktion DAS GEDICHT. Jeder Kandidat erhält eine Teilnahme-Urkunde.

Seit 2013 wird beim Stier-Wettbewerb neben den drei Publikumspreisen auch der Jurypreis verliehen. Bei diesem Preis handelt es sich um eine Skulptur, die extra für den Wettbewerb von einem Bildhauer geschaffen wird. Vorsitzender der Jury ist Dr. Erich Jooß (Präsident des bayerischen Medienrates mit langjähriger verlegerischer Erfahrung). Seine beiden Beisitzer werden noch bekanntgegeben.

2017 wird zum zweiten Mal auch ein Teilnehmerpreis ausgelobt. Die Kandidatinnen und Kandidaten ermitteln den Teilnehmer selbst in geheimer Wahl. Damit es gerecht zugeht, hat jeder Teilnehmer drei Stimmen. Jeder darf sich selbst wählen. Häufeln ist nicht gestattet. Nur Stimmzettel mit drei abgegebenen Stimmen sind gültig.

Zu dem Lyrikabend (inklusive Literaturfestbuffet im Anschluss) werden auch Pressevertreter eingeladen. Die Lesungen werden auf Video aufgezeichnet und am Sonntag im Plenum konstruktiv kritisiert. Das Seminar klingt mit einem gemeinsamen Mittagessen aus.

Bewerbungsbedingungen:
Einzureichen sind bis spätestens 9. Januar 2017 drei Gedichte zum Thema. Aus diesen drei Gedichten suchen die Referenten vor Seminarbeginn jenes Gedicht aus, das auf der Bühne vorgetragen werden soll. Vor Ort wird das ausgewählte Gedicht gemeinsam besprochen, optimiert und seine Rezitation auf der eigens eingerichteten Bühne im Saal des Gasthofes Schuster geübt.

Seminarort:

Gasthof Schuster, Am Drössel 5, 82234 Weßling/Hochstadt

Veranstalter:

Anton G. Leitner Verlag DAS GEDICHT, Buchenweg 3 b, 82234 Weßling
in Kooperation mit Gasthof Schuster, Weßling/Hochstadt

Freitag, 27.1. bis Sonntag, 29.1.2017
Workshop mit Verpflegung: € 369,- (3 warme Mahlzeiten, 1 Literaturfestbuffet)
Workshop-Komplettpaket: € 466,- (2 ÜF, 3 warme Mahlzeiten, 1 Literaturfestbuffet)

Lesung zum Lyrikpreis
»9. Hochstadter Stier«

mit den Mentoren Anton G. Leitner und Sabine Zaplin, den Juroren sowie ca. 24 Kandidatinnen und Kandidaten.
Literaturfestbuffet mit Publikumsabstimmung und Preisverleihung.

Samstag, 28. Januar 2017, Einlass ab 19 Uhr
Gasthof Schuster, Weßling/Hochstadt

Bei Interesse an der Teilnahme am GEDICHT-Workshop 2017: »Heimat« nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf!

Diese Kategorie durchsuchen: DAS GEDICHT Seminare