Logo Anton Leitner Verlag

Poesie rettet den Tag.

Anton G. Leitner gründete 1992 seinen Lyrikverlag. Die Jahresschrift DAS GEDICHT hat sich zur Ankermarke des Unternehmens entwickelt. DAS GEDICHT versteht sich als internationales Poesie-Organ, das einem breiten Publikum deutschsprachige Dichtung nahebringen möchte.

DAS GEDICHT präsentiert zeitgenössische Lyrik in buchstarken Themenausgaben. Die 29. Folge versammelt Verse, die Mut machen, um auch in schweren Zeiten die Hoffnung nicht aufzugeben. Bestellen Sie lieferbare GEDICHT-Ausgaben einzeln oder abonnieren DAS GEDICHT, um lyrisch auf dem Laufenden zu bleiben.

Das multimediale Online-Forum der Zeitschrift DAS GEDICHT ist eine zentrale Anlaufstelle für alle Freundinnen und Freunde der Poesie: www.dasgedichtblog.de publiziert Netz-Anthologien, Lyrik für Kinder, Rezensionen, Interviews, Dichterporträts und Hintergrundberichte zum Literaturbetrieb.

Das Gedicht Lektorat

Die Redaktion von DAS GEDICHT begleitet Autorinnen und Autoren mit ihrem Erfahrungsfundus aus rund 30 Jahren. DAS GEDICHT-Lektorat erstellt Gutachten zu Manuskripten, optimiert einzelne Gedichte oder betreut ganze Buchprojekte, z. B. in der Reihe POESIE 21. Zu den weiteren Angeboten zählen auch Seminare und Wettbewerbe.

Der Dichterwettstreit um den »Lyrikstier« pausiert coronabedingt. Es ist geplant, ihn nach der Corona-Krise mit einem optimierten Konzept neu auf die Bühne zu bringen. Unsere Kleingruppenseminare mit circa 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden wir ebenfalls wieder stattfinden lassen, sobald für uns als Veranstalter wieder eine seriöse längerfristige Planung möglich ist.

Der Anton G. Leitner Verlag widmet sich seit 1992 kontinuierlich der internationalen Vermittlung von deutschsprachiger Poesie. Das verlegerische Konzept basiert auf Unabhängigkeit. Es ist generationsübergreifend auf die Vielfalt der lyrischen Stimmen und Formen ausgerichtet.

AntonLeitner.de informiert über die schriftstellerische und editorische Arbeit von Anton G. Leitner. Der Münchner Turmschreiber und Tassilo-Preisträger der Süddeutschen Zeitung redet auf seinem Blog Klartext. Wer ihn z. B. mit seinem Bairischen Verskabarett Schnablgwax oder mit zupackenden Versen aus dem aktuellen Band Wadlbeissn live erleben will, findet dort auch alle Veranstaltungstermine.