Schindel, Robert: Mein mausklickendes Saeculum


Schindel, Robert: Mein mausklickendes Saeculum

Artikel-Nr.: 9783518420249
17,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

‚Sich einringeln’ in Gedanken und Worten, auf daß es schwerfalle, sich wieder ‚herauszuringeln’: so beschreibt Robert Schindel selbst Lust und Gefahr seiner Gedichte, und seine persönliche Naturkunde lautet: »Nun beim Bebrüten / Der eingeringelten Gegenwart / Schießen die Gedanken / Vom Nest aus Dung und Diamant / Auf Nachbarschaften zu.« Aber Schindels poetisches Ich ist auch eines mit »expansionistischem Blick«. Es flektiert seine Wirklichkeit, zerstößelt sie, wickelt sie in sich ein. Landschaften, Stätten und Mythen, Poetologisches, Sprache und Wahrheit, Leben und Sterben und vor allem die Liebe tauchen herauf. »Dieses eingeringelte Tier / Das in uns eingerichtet / Auf sich selbst aber / Ausgerichtet bleibt / Kommt an im Außen / Mit Gewälze.«

Als »Logbücher« legen sich diese Gedichte dem Leser vor, als Sehnlieder, Arien und Stille-Etüden bewegen sie sein Gemüt, als »süße Vögel« ziehen sie über ihn hinweg. Dann wieder gaukeln sie als »Schmetterlinge im unentwegten Landeversuch«, und das Denken erscheint für Sekunden als verführerisch leicht. Oder aber sie tropfen ihm auf den Scheitel, wie eine unwiderstehliche Flanke, und verwandeln sich – in ein »gottverlassenes Goal«.

Über den Autor:

Robert Schindel, geboren 1944 in Bad Hall bei Linz, ist Lyriker, Autor und Regisseur. 2009 wurde er als Professor an die Wiener Universität für angewandte Kunst berufen. Mehrere Literaturpreise. Werke u. a.: Gebürtig. Roman (1992), Mein liebster Feind. Essays, Reden, Miniaturen (2004), Fremd bei mir selbst. Die Gedichte (2004)

 

Robert Schindel
Mein mausklickendes Saeculum
Gedichte

Hardcover, 88 Seiten
978-3-518-42024-9
Suhrkamp
17,80 [D]

 

Dieser Titel ist nicht in diesem Shop bestellbar. Sie können Mein mausklickendes Saeculum zum Beispiel bei Hugendubel.de bestellen.