Nikolaus Dominik: DNA vom Papst


Nikolaus Dominik: DNA vom Papst

Artikel-Nr.: 028

Die Lieferzeit beträgt ca. 1 bis 5 Werktage.

12,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Die Reihe POESIE 21 trauert um ihren Autor Nikolaus Dominik (1951 – 2012)

»ach, strapse mich mein Push-up-Baby«
Nikolaus Dominik

»Erkenntnis ist das Erfinden neuer Vokabeln«
Richard Rorty

Nikolaus Dominik beherrscht das Spiel mit der Sprache, macht Eindruck mit Ausdruck. Durch diese Sprachartistik öffnen sich seine Verse, werden vieldeutig. Die Gedichte lesen sich wie listige Kommentare über das Wahrnehmbare hinaus. Auf lyrische Blitzlichter folgt ein ›Gewitter der Erkenntnis‹. Zwischen »Schamkirschen« und »Kreuznageln« werden Bereiche wie Erotik oder Religion zu Objekten lustvoller Unterhaltung: »Das Leben schnitzelt dahin« und »der Teufel urlaubt nicht«.

Mit sensorischen Versen forscht Wilhelm Riedel nach dem Erhabenen. Präsent, aber nicht messbar hinterlässt es lyrische Spuren in Sternengeburt, Isotopenspiel oder Wellenwelt.

Der Autor

Nikolaus Dominik wurde 1951 in Amberg (Oberpfalz) geboren. Er studierte Linguistik, Literatur- und Politikwissenschaft in München, wo er heute als Journalist lebt. 1991 erschien sein erster Gedichtband »Fraktale Endschafften« (München/Basel). Darüber hinaus wurden seine Gedichte in zahlreichen Anthologien und Literaturzeitschriften veröffentlicht. Für seine schriftstellerische und journalistische Arbeit erhielt er mehrere Auszeichnungen und Preise, u. a. den Kolatur-Preis 1992.

dasgedichtblog-Fragebogen: Nikolaus Dominik

DAS GEDICHT trauert um seinen Autor Nikolaus Dominik (1951 – 2012) / »Psalm« von Nikolaus Dominik

 

 

Nackt

hure mich Schönlippige

es blütet, kelcht –

Licht zwittert
Fesseln umsünden die Nacht

ein Unterleiben flammt
scheidet zur Liebe sich
und
küssende Beine tanzen dahin

 

Selbstverseinung

spielen, sexen

dem Denken die Zähne putzen
Gott wegschwanzen
und
gefleckt hinkindern das Morgen

 

 

Nikolaus Dominik
DNA vom Papst
70 Seiten, Broschur
€ 12,80 [D] März 2009
ISBN 978-3-939777-35-9

 

 

Alle Informationen zu DNA vom Papst zum Download (PDF)

 

Pressestimmen

 

»In stilistisch an August Stramm erinnernden Gedichten tauchen immer wieder erotische und religiöse Motive auf, die durch Dominiks eigenwillige kraftvolle Diktion eine besondere Note erhalten.«
Axel Kutsch, lyrikzeitung.com

 

Homepage des Autors

 


 

 

Zubehör

Produkt Hinweis Preis
Nikolaus Dominik: Es schneit ins Herz Nikolaus Dominik: Es schneit ins Herz
12,50 € *
*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Poesie 21, Poesie 21 – ediert von Anton G. Leitner im Verlag Steinmeier, Deiningen