Renate Schön: Balanceakt in meinen Händen


Renate Schön: Balanceakt in meinen Händen

Artikel-Nr.: 056

Die Lieferzeit beträgt ca. 1 bis 5 Werktage.

12,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


»Die Zeit reift, / hält fest, was ihr gefällt.«
Renate Schön

»Wir ritzen unsere Schatten ins Holz – so bleibt die Zeit«

»Ein Hauch heiterer Lust« durchzieht Renate Schöns zartes Versgewebe. Garniert mit üppigen Sprachbildern serviert sie im Boudoir der Poesie »ein Soufflé Lebensfreude« und »zwei Fingerspitzen Übermut«.

In fünf Kapiteln versammelt die Autorin freirhythmische Gedichte sowie Haikus, die von paradiesischen Gefühlen und durchwanderten Nächten erzählen. »Die Tauben von San Marco « bezeugen glückliche Sommer im Süden, während auf der Reise durch die Jahreszeiten »Platz für die Kirschäugige« eingefordert wird. Jederzeit aber erinnert das Rieseln des Sandes im Stundenglas an die Endlichkeit des Lebens: »Wir gehen erdwärts weiter im Blattwerk unserer Tage.«

Die Autorin

Renate Schön wurde 1931 in Wertingen (Schwaben) geboren und war nach ihrer Approbation bis 1986 als Zahnärztin tätig. Sie veröffentlichte mehrere Lyrik- und Prosatitel. In der Reihe Poesie 21 bei Steinmeier erschienen bereits ihre Gedichtbände »In deinen Pupillen nächtige ich« (2007) sowie »Windgeflüster auf der Haut« (2009). Ihre Texte stellt sie in zahlreichen Lesungen vor, unter anderem auf der Frankfurter Buchmesse, in Budapest und in der Schweiz.


Renate Schön liest »Wunschdenken« (Videoclip auf YouTube, Kanal poesie21clips)


Neben mir

Der Tag beginnt,
zwischen die Füße zu
laufen. Ich höre dein
Lachen von gestern –
Graugänse zerrten das

Echo im Streifzug ans
Ufer und Schlehen
lockten unsere Töne
in enges Gestrüpp.
Ich war dir nahe.

Im Vorübergehen
belegt der schattige
Morgen die Halme
mit Tau – damit auch
der Wind davon trinkt.


Zu kurz

Du

hast dem Himmel
die Sonne entwendet,
hast mich über Kaskaden
plätschernder Neugier gelegt
und mit dem Umhang der
Wolken getrocknet.

Lange

schwebte im Flussbild
ein Hauch heiterer Lust,
die deiner Stimme folgte.


Renate Schön
Balanceakt in meinen Händen
138 Seiten, Broschur
€ 12,80 [D] September 2011
ISBN 978-3-939777-92-2

Infoblatt Schön: Balanceakt als PDF

Pressefoto Renate Schön zum Download (JPG), Foto: DAS GEDICHT



Von Renate Schön ist außerdem in der Reihe Poesie 21 erschienen:
In deinen Pupillen nächtige ich
Windgeflüster auf der Haut
Schwebebalken der Phantasie



Zu diesem Produkt empfehlen wir

*
Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Auch diese Kategorien durchsuchen: Poesie 21, Poesie 21 – ediert von Anton G. Leitner im Verlag Steinmeier, Deiningen