Judith-Katja Raab: Ade, du mein lieb Lilalu


Judith-Katja Raab: Ade, du mein lieb Lilalu

Artikel-Nr.: 098

Die Lieferzeit beträgt ca. 1 bis 5 Werktage.

12,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


»Hoffnung! Gezählte Tage«
 

»Nur zwei Minuten noch bis zum Untergang«

Verletzungen bleiben in der Schizographie saugender Röhren selten aus. Bei Judith-Katja Raab profitiert die Poesie davon, so dass in den Trommelfeuern der Silben die Wirklichkeit mit allen verwahrlosten Zeichen persönlichen Schmerzes erlebbar wird.

Nicht um die vorzeitige Klarheit des Erhellten geht es, sondern vielfach um das kunstvolle Verdunkeln des Erhellten in Gespinsten flüchtiger Dauer jenseits zweckgebundener Geräusche. Unausgesprochenes flirrt zwischen den Zeilen. So generiert sich das Verstehen heutiger Frequenzverdichtung erst über das Nichtverstehen.

 

Die Autorin

Judith-Katja Raab, 1954 in Paderborn geboren; seit 30 Jahren in Bayern registriert. Nach einem Studium der Rechtswissenschaften, Soziologie, Politik (M.A) als freie Journalistin selbstständig; nach einem Pressevolontariat bei einer Tageszeitung als Feuilleton-Redakteurin beschäftigt. Nach der Abkehr von der Wanderdüne der herrschenden Meinung schrieb sie vier Romane sowie mehrere Lyrikbände; publizierte in Anthologien und Literaturzeitschriften.

 

 

Sichere Zukunft

Dem transhumanen Monstrum Cyborg
im digitalen Echoraum der Gleichgültigkeit
kündige ich die Gefolgschaft

fliehe unter die Käseglocke
aus Gottvertrauen zum zweiten
Satz der Thermodynamik

verrühre mein denkendes Geschick
stimmlicher Reflexe aus Lettern
Luft und Lauten im kalten Kaffee
sicherer Zukunft posthumen Vergessens.

 

 

Judith-Katja Raab
Ade, du mein lieb Lilalu
Gedichte
90 Seiten, Broschur
€ 12,80 [D] April 2019
ISBN 978-3-943599-75-6

 

Alle Informationen zu Ade, du mein lieb Lilalu zum Download (PDF)

 

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Poesie 21, Poesie 21 – ediert von Anton G. Leitner im Verlag Steinmeier, Deiningen