Till Rodheudt: kunst licht zonen

Till Rodheudt: kunst licht zonen

12,80 €

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Produktdatenblatt
Lieferzeit: 1-5 Tag(e)

Beschreibung

A. G. Leitner (Hg.) / Verlag Steinmeier, Deiningen, August 2022
122 Seiten, Hardcover mit Fadenheftung


»flackernd das licht & leise
der atem des zusammenhangs«
Till Rodheudt


»ohne das dunkle im herzen ist kein sehn«

Till Rodheudts lyrischer Gedankenfluss sprudelt in kompakte und komplexe Textblöcke. Dieser Dichter folgt dem Leben und Sterben von Galaxien, Sternennebeln, Sonnen und Planeten. Ganze Völker entstehen, prosperieren und verschwinden wieder. Der Mensch als Individuum und seine innigsten Beziehungen werden hin- und hergeworfen in der reißenden Strömung der Zeit. Alles bewegt sich fort und nichts bleibt. Nur die Kunst ist auf alltäglichen Odysseen eine Rettungsboje, damit die Gebeutelten in einer lichten Ruhezone wieder Atem holen und neue Hoffnung schöpfen können.


Der Autor

Till Rodheudt,
geboren 1974 in Köln, studierte Germanistik und Philosophie in Bonn und Frankfurt am Main, u. a. bei Alfred Schmidt. Er legte eine Veröffentlichung über Ernst Jünger vor. Von 2001 bis 2020 war er in verschiedenen Managementrollen in Personaldienstleistungskonzernen in Frankfurt und Düsseldorf tätig. Till Rodheudt lebt in Köln. Bisher sind von ihm zwei Lyrikbände erschienen: »zwischen den beats« (2019) und »sub specie aeternitatis« (2021)


ausgerichtet zeigt es hinaus nach oben
zu einem punkt fern & ungesichert
aus ahnung in krümmung & liegt
undefiniert in klängen vielleicht &
hinter versuchen von deutung ver
steckt & wartet auf formung von
hoffnung allein & in gemischen
gasen gründen durchwirkt & in an
fang in ende muss leben jetzt sein


der glitzerball in linien in gittern in
seiner rundung eine ausbalancierte
welt aus rastern im schimmer der
strahlkraft verweisend & bannend
unausweichlich fixierend in seinem
funkelnden platinwissen ausweglos
in sich aufnehmend & tragend dich


spiegelbilder in veränderten gesichtern
chirurgisch & stimmenkopiert & auf
gehoben der mensch in individualität
geschaffen neu im abbild technischer
reproduzierbarkeit zur massenhaften
primärgestalt steht er in ungenetischer
gemeinschaft vor sich selbst in aber
millionen & muss erkennen dass nur
durch geist erwirkt er & ein universum
einen sinn


Till Rodheudt
kunst ꞏ licht ꞏ zonen
Gedichte
120 Seiten, Hardcover mit Fadenheftung
€ 12,80 [D], August 2022
ISBN 978-3-943599-93-0


Alle Informationen zu kunst ꞏ licht ꞏ zonen zum Download (PDF)