Ani, Friedrich: Mitschnitt


Ani, Friedrich: Mitschnitt

Artikel-Nr.: 9783552054516
14,90
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand

Friedrich Ani ist als Krimiautor in Deutschland berühmt geworden, doch nur wenige wissen, dass er schon immer Gedichte schreibt: Liebesgedichte und Verzweiflungsgedichte, Gedichte des Suchens und des Findens. "Mitschnitt" stellt zum ersten Mal Friedrich Anis Lyrik in einer umfangreichen Sammlung vor: Gedichte von einem, der sich nicht nur von Rilke, sondern auch von Bob Dylan beeinflussen lässt, der nicht nur die Bücher, sondern auch die nächtliche Großstadt kennt, für den Gedichte von der Gegenwart und in der Sprache der Gegenwart sprechen müssen.

Über den Autor:

Friedrich Ani, geboren 1959 in Kochel am See, lebt heute in München. Neben Kriminalromanen schreibt er Lyrik, Erzählungen, Jugendromane und Drehbücher. Bei Zsolnay erschienen zuletzt: Idylle der Hyänen (Roman, 2006), Hinter blinden Fenstern (Roman, 2007), Mitschnitt (Gedichte, 2009) und Totsein verjährt nicht (Roman, 2009). Er erhielt zahlreiche Auszeichnungen, u.a. den Tukan-Preis (2006) und den diesjährigen Deutschen Krimipreis 2010 (mit dem er bereits 2002 und 2003 geehrt wurde).

 

Friedrich Ani
Mitschnitt
Gedichte

Gebunden, 128 Seiten
978-3-552-05451-6
Paul Zsolnay Verlag
14,90 [D]

 

Dieser Titel ist nicht in diesem Shop bestellbar. Sie können Mitschnitt zum Beispiel bei Amazon.de bestellen.

 

Diese Kategorie durchsuchen: DAS GEDICHT empfiehlt