Leitner / Trinckler (Hrsg.): Halb gebissen, halb gehaucht


Leitner / Trinckler (Hrsg.): Halb gebissen, halb gehaucht

Artikel-Nr.: 9783929433227

Die Lieferzeit beträgt ca. 1 bis 5 Werktage.

6,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Das Karussell der Poesie dreht sich wieder – um das spannendste Thema der Welt!

edition DAS GEDICHT Band 2: Halb gebissen, halb gehaucht

Erotisch prickelnde Verse von Walther von der Vogelweide bis Robert Gernhardt. Ein Geschenkbuch für Verliebte.

Ob zart und schmeichelnd oder hart und erregend, diese Gedichte lassen niemand kalt. Sie halten das Karussell der Liebe in Schwung, sechs Runden lang: von der Verführung zur Berührung, von der Versuchung zum Seitensprung, vom Frust zur Lust. Neue Liebe – neues Leben!

Sinnenfrohe Poesie von Bettine von Arnim, Clemens Brentano, Wilhelm Busch, Annette von Droste-Hülshoff, Johann Wolfgang von Goethe, Heinrich Heine, Klabund, Rainer Maria Rilke korrespondieren mit neuer Liebeslyrik von Franzobel, Kurt Marti, Ilma Rakusa, Joachim Sartorius, Jan Wagner, Christa Wißkirchen und anderen.

Der älteste Autor, Minnesänger Walther von der Vogelweide, wurde um 1170 geboren, der jüngste im Jahr 1975 (Slam-Poet Björn Kuhligk).

Die Herausgeber:

Anton G. Leitner

Gabriele Trinckler, geboren 1966 in Berlin, lebt als Verlagsangestellte in München. Veröffentlichungen von Gedichten in Anthologien und Zeitschriften. »Halb gebissen, halb gehaucht« ist ihr herausgeberisches Debüt.

Inhalt als PDF

 

Das kleine Liebeskarussell der Poesie
Eine Auswahl der schönsten erotischen Gedichte
Herausgegeben von Anton G. Leitner und Gabriele Trinckler

48 Seiten, Geschenkformat (11,8 cm x 17 cm)
€ 6,50 [D]
Oktober 2001
ISBN: 978-3-929433-22-7

 

Auch diese Kategorien durchsuchen: edition DAS GEDICHT, edition DAS GEDICHT